Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

 

1. Honorare gemäß unseres zugesandten Angebotes. Änderungen jederzeit vorbehalten. Alle angegebenen Preise verstehen sich inkl. der gesetzl. MwSt. von derzeit 19 %. Anfallende Fahrtkosten und Spesen werden separat per Vertrag geregelt.

 

2. Mit der Erteilung des Auftrages, ob telefonisch, mündlich, per Email, WhatsApp etc., bzw. per Vertrag, verpflichten Sie sich zur Zahlung des Honorars. Skonto kann nicht gewährt werden.

 

3. Das Engagement beschränkt sich zeitlich auf die Dauer der Zeremonie. Anspruch auf eine Anwesenheit darüber hinaus besteht nicht.

 

4. Bei einer Stornierung wird eine Aufwandsentschädigung / Ausfallhonorar berechnet., mindestens 50 % des vereinbarten Honorars. Bei Stornierung bis 6 Monate vor der Veranstaltung werden 75 % berechnet. Bei kurzfristiger Stornierung von unter 6 Wochen bis zur Zeremonie, werden wir ein Ausfallhonorar von 100% in Rechnung stellen, da der Termin exklusiv für Ihre Zeremonie geblockt wurde. Ihnen steht das Recht zu, nachzuweisen, dass ein Schaden nicht oder in wesentlich niedrigerer Höhe entstanden. ist.

 

5. Der Freie Theologe / die freien Redner/innen haften nicht für Ausfall oder Schäden, die auf höherer Gewalt (Unfall, schwere Erkrankung, Pandemie) oder sonstigen Umständen beruhen, die von ihm/ihr nicht zu vertreten sind.

 

6. Die alleinigen Rechte aller Art für den Inhalt der Zeremonien liegen beim Urheber.

 

7. Änderungen und Ergänzungen von diesen AGB bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden gelten als nicht getroffen.

 

8. Die etwaige Unwirksamkeit einer Bestimmung dieses Vertrages lässt die Wirksamkeit des Vertrages im übrigen unberührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine singentsprechende wirksame Bestimmung zu ersetzen, die der angestrebten wirtschaftlichen Regelung am nächsten kommt.

 

9. Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen

 

Stand: 01.06.2021